bg_mitte
bg_mitte

Datenschutz

Mit folgender Erklärung möchte ich Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und Ihrer Rechte hinsichtlich des Datenschutzes geben.

1. Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung ist

     Ellen Haddenhorst-Lusensky

    Telefon:  0375 660808

     E-Mail: kontakt@ellen-macht-wellen.de

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

Bei Nutzung meines Kontaktformulars

Bei Fragen zu einem Auftrag biete ich Ihnen die Möglichkeit, mit mir über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit ich die Anfrage beantworten kann. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden, (z.B. Namen von Jubilaren, Telefonnummer, Veranstaltungsanschrift, Grund der Veranstaltung, Teilnehmer  usw.) Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit mir und Absprachen zur Veranstaltung  erfolgen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

3. Weitergabe von Daten

Für einen reibungslosen Ablauf Ihrer Veranstaltung kann es notwendig sein, Ihre Daten an Dritte weiterzugeben. (Zum Beispiel weiteren teilnehmenden Musikern oder Künstlern, DJ´s oder anderen für die Veranstaltung verantwortlichen Technikern.) Dabei werden nur die Daten weitergegeben, die für den Nutzer absolut notwendig sind. Der Weitergabe Ihrer Daten zum Zwecke der Vertragserfüllung stimmen Sie bei Versendung Ihrer Anfrage an mich zu.

4. Dauer der Datenspeicherung

Ich verarbeite und speichere Ihre Daten, damit ich unseren vertraglichen Pflichten und den gesetzlichen Erfordernissen nachkommen kann. Sie können eine Löschung ihrer personenbezogenen Daten nach Abschluss der Veranstaltung verlangen, es sei denn, sie dienen

a) zur Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungsfristen (z.B. HGB, AO),

b) zur Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der Verjährungsvorschriften (gesetzliche Verjährungsfrist von bis zu 30 Jahren)

5. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von mir umgesetzt wird. Legen Sie Widerspruch ein, werde ich Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, ich kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. 

7. Datensicherheit

Ich bediene mich im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Meine Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

8. Pflicht zur Herstellung von Daten

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehungen müssen Sie diejenigen personenbezogen Daten bereitstellen, die für die Aufnahme und Durchführung unserer Geschäftsbeziehung und die Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen Pflichten erforderlich oder zu deren Erhebung ich  gesetzlich verpflichtet bin.  

9. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.